Mein Warenkorb 0 Warenkorb (0) 0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Kalziumversorgung

  • 0 Kommentare
  • 54
Kalziumversorgung

Kalzium dient zum Aufbau des Skelettes. Ca. 98% des Kalziums sind in den Knochen eingelagert. Nur etwa 2% findet sich im Gewebe und ist dort mit für die Blutgerinnung, für die erregbarkeit des Herzmuskels und der Nerven sowie für den Aufbau von Hormonen und diversen Enzymtätigkeiten mitverantwortlich.
Mit einer Nahrung, die eine “natürliche” Versorgung mit Kalzium garantiert- und die natürlichste Versorgung der Hunde mit Kalzium ist nun mal die Knochenfütterung-, kann kein Schaden entstehen. Der Welpe kann noch keine Gelenkknocken verspeisen, doch bekommt ein welpe regelmässig gewolfte Knochen oder Eierschalenpulver, reguliert sein Organismus die Kalziumverwertung völlig selbständig. (Dr. med. vet. Jutta Ziegler, aus dem Buch “Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden”).

Dies könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

X